„Nichts ist so beständig wie der Wandel“

Heraklit von Ephesus
(etwa 540 - 480 v. Chr.)

Change Management

 

Bergwelt Motiv für Change-Management

Jedes Unternehmen entwickelt eine eigene Kultur. Sie kann verstanden werden als historisch gewachsen, als Ergebnis herrschender Normen und Wertevorstellung sowie als Folge von Überzeugungen und Meinungen, die den Verhaltensweisen und Entscheidungen der Menschen im Unternehmen zugrunde liegen.

Eine der wichtigen Fragen ist also: Wie erreiche ich bei bevorstehenden Veränderung oder Entwicklung von Leitbildern, Visionen und Strategien eine konstruktive Resonanz, sodass die Menschen an Bord bleiben? Wie kann ich alle Betroffenen abholen und für die Sache begeistern und begleiten?

Wir richten den Blickwinkel auf die kritischen Phasen in einem Veränderungsprozess in Ihrer Organisation:

  • Wie steht es um Strategie, Leitbild, Visionen und Konzepte?
  • Welche Rollen und Aufgaben werden wie gelebt?
  • Wie sind die betrieblichen Abläufe und Strukturen?
  • Welche Kompetenzen und Motivationen liegen vor?
  • Wie steht es um die sozialen Beziehungen?
  • Wie steht es um die persönlichen und beruflichen Ziele?

Ihr Nutzen dabei:

  • Management und Führung im Einklang
  • Herstellung des Gleichgewicht im sach- und personenbezogenen Kontext
  • Motivierte Mitarbeiter durch Einbeziehen, Fördern und eingeräumter Freiheit in Entscheidungen und Umsetzung von Zielen
  • Hoher Identifikationsfaktor mit dem Unternehmen intern und extern